http://www.denic.de/de/whois/index.jsp
Aufgrund gesetzlicher Vorgaben müssen viele Informationen zu
einer Domain für jedermann frei zugänglich sein. Denic ist die
Einrichtung oder Behörde, welche in Deutschland für die
Internetadressen Verwaltung zuständig ist. Man kann von dort alle
Informationen abrufen, welche vom Gesetzgeber vorgegeben sind.
Der Informationsdienst zu Webseiten wird WHOIS genannt, in
Anlehnung an die englische Redewendung Wer ist.
Es gibt zwei Möglichkeiten, diesen Dienst zu nutzen. Eine
internetbasierte Abfrage, so wie eine kommandozeilen orientierte
Abfrage. Informationen über den Eigentümer einer Seite sowie zum
Ansprechpartner werden nur von der Abfrage über das
Internetinterface ausgegeben. Dort gibt es auch Mechanismen, die
eine automatisierte Abfrage verhindern.
In der Kommandozeilenversion des WHOIS muss man zunächst
eine Client Software herunterladen, die mit dem WOHIS Server der
DENIC kommuniziert und dort die Domaindaten abfragt. Dieser ist
unter whois.denic.de erhältlich.

Wenn man den Webservice WHOIS nutzt, erscheint zunächst ein
Feld in dem die zu suchende Domain eingegeben werden muss.
Anschließend erfolgt eine Sicherheitsabfrage. Danach muss man
sich noch mit den Datenschutzbedingungen einverstanden
erklären. Hat man das alles erfolgreich geschafft, so erhält man
folgende Informationen:
1. Der Domaininhaber, gleichzeitig der Vertragspartner der DENIC
wird mit Adresse angezeigt
2. Der administrative Ansprechpartner (Admin C) mit Adresse
3. Der technische Ansprechpartner (Tech C) der die Domain
verwaltet
4. Der Zonenansprechpartner, der den Nameserver verwaltet sowie
der Name des Nameservers.
Mit diesen Informationen lassen sich Unstimmigkeiten klären oder
auch ein Übernahmeangebot für eine Domain machen.
Überhaupt lassen sich über die DENIC sämtliche Verwaltungsfälle
zu einer Domain klären. Streitfälle ebenso wie eine
Domainübernahme oder Missbrauchsfragen.

Tagged with →  
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.