http://www.webmaster-eye.de/netzwerk-tools/
Die Seite Webmastereye beschäftigt sich in vielfältiger Weise mit
Tools und Tutorials zum Thema Internet und Webseitenverwaltung.
Die Netzwerk-Tools beschäftigen sich mit den Themen Headerinfo,
Ipidentification und Whois.
Whois beschäftigt sich mit den Informationen zu den
Eigentümerverhältnissen einer Webseite. Nach dem Öffnen des
Tool WHOIS erscheint ein Eingabefenster in dem man die zu
untersuchende Webadresse, URL, eingibt. Anschließend wird der
Button Prüfen betätigt. Nach einer kurzen Wartezeit erscheinen
alle Informationen zu einer Webadresse, die öffentlich zugänglich
sind. Das sind in der Hauptsache die Informationen, wer der
Eigentümer der Seite ist, wer administrativ dafür verantwortlich ist
und wo die Seite gehostet wird, bzw. wer für den Nameserver
zuständig ist. Diese Informationen sind für Streitfälle,
Domainübernamen und ähnliches wichtig.
IP2 Country liefert nach Eingabe der IP Adresse, zum Beispiel einer
Webseite, die Lokale und Regionale Zuordnung. In manchen
Fällen, wenn der Provider einer Seite überregional tätig ist,
erscheint der Name des Providers. Es lassen sich aber in jedem
Fall Rückschlüsse über die nationale Herkunft einer IP Adresse
schliessen.
Die IP Adresse ist in Netzwerken, basierend auf dem
Internetprotokoll, die Adresse unter der das Gerät im Netz
erreichbar ist. Eine IP Adresse kann ein Gerät oder Gruppen von
Geräten bezeichnen. Auch ist es möglich, dass ein Gerät mehrere
IP Adressen hat.

Http Header Checker ist ein Tool zum Auslesen des HTML Headers
der angegebenen Seite, genauer gesagt der Datei INDEX.HTML
die als erstes bei der Anwahl der Seite geöffnet wird. Dies sind
dann grundlegende Informationen zum Aufbau der Webadresse. So
lassen sich dort zum Beispiel Weiterleitungen erkennen, oder auch
ob die Seite spezielle Tools aufrufen, die ggf. auf dem Zielrechner
Schaden verursachen können.
Alle drei Tools bieten zwar Informationen, die sich auch auf
anderem Wege erreichen lassen, jedoch liegen Sie hier gebündelt
beieinander.

Tagged with →  
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.