Es soll ja Webseiten geben deren Betreiber/Betreuer nicht in der Lage sind für eigenen Content zu sorgen und sich diesen über fremde RSS Feeds beschaffen. In diesem Falle geht es um das ecombase Forum deren Betreuer mal frecherweise unseren Content per RSS Feed eingelesen hat.

Beschreibung und Bild per RSS geklaut

Sowas stört einen ungemein. Ist aber zum derzeitigen Zeitpunkt nicht so tragisch. das besagtes Forum schon seit monaten den freien Fall angetreten hat. Möchte man nun zumindest fremde Besucher darauf aufmerksam machen, was hier für Machenschaften am Werk sind gibt es da doch Möglichkeiten seine Meinung auch auf Webseiten zu vertreten bei denen man schon rausgeflogen ist (siehe ecombase Forum). Da der RSS Feed ja Bilder per img_source zieht und mit dieser Verlinkung  ja auch unser netter Content dargestellt wird, könnte man einfach mal auf die Idee kommen sich die Google Bildersuche von der Backe zu wischen und einfach mal seine Bildnamen nachjustieren. Da erscheinen dann aufeinmal so lustige Sachen in fremden RSS Feeds.


Modufizierter RSS Feed für Contentdiebe

Jetzt hat der Feed Sauger natürlich das Problem, welches Bild wurde den da nun verändert. Da unser Feed ca. 1500 Artikel enthält, muss man schon einwenig suchen. Das beste daran ist das ja auch dieses Forum möglichst an Traffic sparen möchte. Da langen dann meistens Thumbnails mit 6 kb. Ich habe da einfach mal einen 422 kb Klotz reingehauen. Dann stimmts auch wieder kit den Ladezeiten. Eventuell komme ich noch auf die Idee bei 1500 Grafiken einfach mal alles in hd mit jeweils 1,5 mb umzustellen. Macht dann schmale 22,5 GB für nur einen Feed. Das muss dann erstmal gewuppt werden.

Wer sich also veranlasst fühlt seinen nicht mehr rettbaren RSS Feed bei ecombase etwas zu modifizieren, der kann das ja gerne mal ausprobieren.

Tagged with →  
Share →

One Response to RSS Feed Contentklau vorbeugen

  1. admin sagt:

    Update:
    An dieser Stelle mal ein schlankes Danke schön an den „SEO RSS FEED CONTENT KLAU Verbimmler aus Hamm. Dem RSS Feed Content Klaubrauch man jetzt nicht mehr vorzubeugen. Da wird ja fleissig am vbulletin core rumgestrickt bis die geklauten RSS Feeds nicht mehr zu identifizieren sind.

    Wie sagt der SEO Haudrauf in seiner Keksbude doch so treffend zu einem Mitglied:

    SIND DOCH ALLES NUR BUCHSTABEN!?!

    Kleiner Tipp am Rande: Nächstes mal das Google Konto nicht so quälen und nen richtigen screenshot reinstellen, dann könte man fast glauben was du da in dein Forum tackerst.

    rss-feed-content-klau-google

    Viel Spaß noch beim second hand news verbasteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.